Sitemap

Wie lädt man private YouTube-Videos herunter?

Es gibt einige Möglichkeiten, private YouTube-Videos herunterzuladen.Die erste Möglichkeit ist die Verwendung der YouTube Downloader-App.Mit dieser App können Sie jedes YouTube-Video herunterladen, das privat oder gesperrt ist.Sie finden die YouTube Downloader-App im App Store und im Google Play Store. Die zweite Möglichkeit ist die Verwendung eines VPN-Dienstes.Ein VPN-Dienst hilft Ihnen dabei, Ihren Standort vorzutäuschen, sodass Sie sich scheinbar in einem anderen Land befinden.Dadurch können Sie auf alle privaten Videos zugreifen, die auf Websites außerhalb Ihres eigenen Landes gehostet werden.Es sind viele verschiedene VPN-Dienste verfügbar, daher ist es wichtig, einen auszuwählen, der Ihren Anforderungen entspricht. Der letzte Weg ist die Verwendung eines Proxy-Servers.Ein Proxy-Server fungiert als Vermittler zwischen Ihnen und der Website, auf die Sie zugreifen möchten.Dies erschwert es allen anderen, die Ihre Online-Aktivitäten verfolgen möchten.Es sind viele verschiedene Proxy-Server verfügbar, daher ist es wichtig, sich nicht von all den verfügbaren Optionen verwirren zu lassen."Wie lade ich YouTube-Videos herunter, die privat sind?"Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Benutzer Videos abrufen können, die von ihren Erstellern als "privat" gekennzeichnet wurden: 1) Verwenden Sie die offizielle YouTube Downloader-Anwendung von Google Play oder App Store2) Verwenden Sie ein Virtual Private Network (VPN)3) Verwenden Sie a Proxy-Server4) Befolgen Sie die spezifischen Anweisungen von DrittentwicklernZur leichteren Orientierung haben wir diese umfassende Anleitung zusammengestellt, in der jede Option der Reihe nach beschrieben wird:1) Offizielle YouTube-Downloader-Anwendung - Wenn Sie schnell und einfach auf privat gespeicherte Videos zugreifen möchten YouTube, dann die Verwendung der offiziellen Anwendung von Google Play oder dem App Store sollte ausreichen – öffnen Sie einfach die App und suchen Sie im Menü nach „YouTube Downloader“; nachdem Sie es gefunden haben, tippen Sie auf das Symbol und wählen Sie das/die gewünschte(n) Video(s) aus.Klicken Sie nach der Auswahl einfach auf „Herunterladen“ in der unteren rechten Ecke des Hauptbildschirms; Dieser Vorgang kann jedoch einige Zeit dauern, je nachdem, wie groß/komplex/beliebt die besagten Videos sind. 2) Virtuelles privates Netzwerk (VPN): Wenn Geschwindigkeit und Komfort wichtiger sind als uneingeschränkter Zugriff, dann sollten Sie eine Investition in Betracht ziehen entweder ExpressVPN (8 $/Monat), NordVPN (6 $/Monat) oder CyberGhost (5 $/Monat); Diese drei Anbieter bieten unglaublich robuste Sicherheitsfunktionen zusammen mit blitzschnellen Streaming-Geschwindigkeiten, wenn sie über ihre jeweiligen Apps verbunden sind (beachten Sie jedoch, dass bestimmte geobeschränkte Kanäle nicht richtig abgespielt werden, wenn sie über ein solches Gerät gestreamt werden) ... 3) Proxy-Server: Ein weiterer Eine praktikable Lösung wäre die Verwendung eines Proxy-Servers - der über verschiedene Suchmaschinen wie "Proxy Servers For Youtube" leicht genug gefunden werden kann.Auf diese Weise würde der gesamte Internetverkehr, der für die angegebene Ziel-URL (z. B. youtubeinproxy[.]com ) bestimmt ist, stattdessen unseren ausgewählten Zwischenserver passieren; was bedeutet, dass keinerlei Protokolle darüber geführt werden ... 4) Entwickleranweisungen von Drittanbietern: Schließlich gibt es noch Option 4, bei der Benutzer versuchen könnten, spezifische online veröffentlichte Entwickleranweisungen zum Abrufen solcher datenschutzrechtlich geschützten Inhalte zu befolgen - aber denken Sie bitte daran, dass dies normalerweise nicht der Fall ist funktionieren zu 100 %, sowohl aufgrund von Kanaländerungen, die von den Netzwerken selbst vorgenommen werden, als auch aufgrund von Urheberrechtsansprüchen, die gegen bestimmtes hochgeladenes Material geltend gemacht werden."Wie lade ich geschützte YouTube-Videos herunter?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Benutzer geschützte YouTube-Videos abrufen können, einschließlich der Verwendung offizieller Anwendungen aus dem Google Play Store oder Apple Store, der Verwendung von Software für virtuelle private Netzwerke wie expressvpn , der Verwendung von Proxy-Servern oder der Befolgung spezifischer Anweisungen von Drittentwicklern .

Bitte beachten Sie, dass diese Methoden möglicherweise nicht zu 100 % funktionieren, da sowohl von den Netzwerken selbst vorgenommene Kanaländerungen als auch Urheberrechtsansprüche gegen bestimmtes hochgeladenes Material geltend gemacht werden.

Was ist der beste Weg, um ein privates YouTube-Video herunterzuladen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, private YouTube-Videos herunterzuladen.Am einfachsten ist es, nach dem Video zu suchen, das Sie herunterladen möchten, und auf den Link zu klicken, der in den Ergebnissen angezeigt wird.Wenn das Video noch nicht privat ist, wird es automatisch privat, wenn Sie darauf klicken.Sie können auch einen Drittanbieterdienst wie DownloadYoutubeHD verwenden, um private Videos von YouTube herunterzuladen.Mit diesem Dienst können Sie auswählen, welche Videos Sie herunterladen möchten, und alle Anzeigen oder Wasserzeichen vor dem Herunterladen entfernen.Schließlich können Sie Videos auch direkt auf Ihrem Computer speichern, indem Sie während der Wiedergabe auf die Schaltfläche „Speichern“ neben dem Videoplayer klicken.Jede dieser Methoden funktioniert gut, wenn das Video, das Sie herunterladen möchten, nicht bereits privat ist.Wenn das Video jedoch bereits privat ist, funktioniert eine der anderen Methoden nicht und Sie müssen einen anderen Weg finden, um es herunterzuladen.

Warum sollte jemand ein YouTube-Video privat machen wollen?

Es gibt einige Gründe, warum jemand ein YouTube-Video privat machen möchte.Vielleicht macht sich die Person Sorgen um ihre Privatsphäre oder sie möchte nicht, dass ihre Videos mit bestimmten Personen geteilt werden.Es gibt auch einige Fälle, in denen Leute verhindern möchten, dass ihre Videos gelöscht werden. Egal, warum jemand ein YouTube-Video privat machen möchte, es gibt Schritte, die dazu unternommen werden können.Der erste Schritt besteht darin, die YouTube-App auf Ihrem Gerät zu öffnen und sich anzumelden, falls Sie dies noch nicht getan haben.Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke des Hauptbildschirms und wählen Sie „Meine Videos“.Von hier aus siehst du alle deine vorhandenen Videos. Um ein neues Video privat zu machen, klicke auf die Schaltfläche „Neues Video erstellen“ und wähle dann „Privates Video“.Du hast jetzt zwei Möglichkeiten: Dieses Video nur mit Personen zu teilen, die du als Mitbearbeiter hinzugefügt hast, oder es mit allen zu teilen, die deinen Kanal abonniert haben. Um ein Video wieder privat zu machen, wähle einfach „Privates Video“ aus dieselbe Menüoption und wählen Sie eine der anderen Optionen unten aus: Nur Personen, die ich als Mitbearbeiter hinzufüge: Wenn Sie möchten, dass dieses bestimmte Video nur von denjenigen gesehen wird, die Sie als Mitbearbeiter hinzufügen, können diese durch Auswahl dieser Option das Video ansehen und bearbeiten Inhalt, aber nicht hochladen oder woanders teilen.Alle, die meinen Kanal abonniert haben: Wenn Sie möchten, dass jeder, der Ihren Kanal abonniert hat (einschließlich Personen, die nicht bei YouTube angemeldet sind), dieses Video sehen kann, wählen Sie diese Option aus, um ihnen den Zugriff darauf ohne zusätzliche Berechtigungen zu ermöglichen für sie einrichten. Sobald Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen und auf „Speichern“ geklickt haben, erscheint Ihr neues privates Video wieder unter „Meine Videos“, aber neben seinem Titel steht jetzt „(privat)“.Jeder, der versucht, es anzusehen oder zu bearbeiten, erhält jetzt eine Fehlermeldung, die ihm mitteilt, dass er die Erlaubnis des Erstellers benötigt, bevor er fortfahren kann in der Lage sein, es zu sehen, wenn sie mit Google danach suchen.) Jetzt, da wir wissen, wie man ein Youtube-Video privat macht, werfen wir einen Blick auf einige Gründe, warum jemand dies tun möchte: Vielleicht macht er sich Sorgen um seine Privatsphäre oder nicht. nicht möchten, dass ihre Videos mit bestimmten Personen geteilt werden.: Es gibt auch Fälle, in denen Personen ihre Videos ganz von YouTube entfernen möchten.: Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Benutzer Videos für die Öffentlichkeit ausblenden oder deaktivieren können, je nachdem, welche Art von Konto sie haben und ob sie es sind oder nicht die Berechtigung zum Anzeigen haben..Zunächst.müssen.BenutzereinespezielleFunktionverwenden,diedafüraufgerufenwird..Danach.werden.VideosausderÖffentlichkeitausgeblendet,es sei denn, jemand hat direkte Zugriffsrechte über die Kontoeinstellungen (). oaddthemselvesascollaboratororsuchthatwouldresultinanerrorwhen Tryingtouseachoftheseoptions.,userscansimplydisableallsharingfeaturesforthemovieinthesettingsmenu ()..Ifyoudonotwanthatyourvideoshouldbepubliclyvisibleanymoreafteryou'vemadethemprivate(),thenyoucanalsohidethemusingthese simplemethods:(1)Hidingytothescreen(2)Hidingythedialogbox(3)Hidingythescrollbar(4)Disableallsharingfeatures()..Aftermakingasecondvideoprivate,.userstrytoprevokepermissionsfromothersifnecessarybyeditingtheiraccountsettings ().Forinstance,.ifonemakesacontroversialvideoandwantspeoplewhodoesntagreewithhim/ Sie kann es nicht glauben, ohne dieser kontroversen Videokategorie zustimmen zu müssen (), dann könnte niemand die Kategorie mit integriertem Datenschutz so ändern, dass nur Personen, die eine Vorschau bereitstellen, einen Beitrag leisten können ().

Wie kann ich feststellen, ob ein YouTube-Video privat ist oder nicht?

Private YouTube-Videos können nur von der Person, die sie hochgeladen hat, und ihren Freunden angezeigt werden. Um zu sehen, ob ein YouTube-Video privat ist, öffnen Sie es in YouTube und klicken Sie auf die drei Zeilen in der oberen linken Ecke des Bildschirms. Wenn diese drei Zeilen sind grün, dann ist das Video privat.Wenn sie rot sind, kann es jeder sehen. Wenn Sie ein privates Video für mehr Personen verfügbar machen möchten, können Sie es mit Ihren Freunden auf Facebook oder Twitter teilen. Sobald Sie ein privates YouTube-Video heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass Sie es tun Löschen Sie es aus Ihrem Konto, damit es niemand sonst sehen kann.

Kann ein YouTube-Video, nachdem es privat gemacht wurde, jemals wieder öffentlich gemacht werden?

Ja, Sie können ein YouTube-Video wieder privat machen, wenn Sie möchten.Es ist jedoch nicht immer einfach, dies zu tun.Manchmal werden Videos versehentlich privat und die Leute wissen möglicherweise nicht, wie sie sie wieder öffentlich machen können.Es gibt auch Fälle, in denen sich Nutzer aus einem bestimmten Grund dafür entscheiden, ihre Videos privat zu machen (z. B. zum Schutz der Privatsphäre). Aber egal, warum ein Video privat gemacht wird, es gibt normalerweise eine Möglichkeit, es wieder öffentlich zu machen.Hier ist wie:

  1. Klicken Sie auf die drei Linien in der oberen linken Ecke des Videobildschirms.Dies öffnet das Menü „Optionen“.
  2. Klicken Sie unter „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Dieses Video öffentlich machen“.
  3. Wenn für das Video bereits Kommentare aktiviert sind, werden diese ausgeblendet, wenn Sie auf „Dieses Video öffentlich machen“ klicken.Du musst zuerst Kommentare deaktivieren, bevor du das Video wieder öffentlich machen kannst.
  4. Das neue Fenster, das sich öffnet, zeigt alle deine vergangenen Videos sowie alle neuen, die seit deinem letzten Besuch auf YouTube hochgeladen wurden.Um Ihr aktuelles Video öffentlich zu machen, klicken Sie einfach darauf und es wird automatisch abgespielt.
  5. Wenn Sie Ihre vergangenen Videos privat halten, sie aber dennoch von Zeit zu Zeit ansehen möchten, kopieren Sie einfach den jeweiligen Link und fügen Sie ihn in eine E-Mail oder Sofortnachricht ein, sodass nur Sie sie sehen können.

Wie lange kann ein YouTube-Video privat bleiben, bevor es automatisch öffentlich gemacht wird?

So laden Sie private YouTube-Videos herunter:

Wenn Sie ein YouTube-Video privat halten möchten, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können.Stellen Sie zunächst sicher, dass das Video auf privat eingestellt ist.Zweitens, wenn das Video bereits privat ist, stellen Sie sicher, dass es gesperrt ist.Drittens, wenn das Video nicht gesperrt ist und Sie es für einen längeren Zeitraum privat halten möchten, löschen Sie es aus Ihrem Konto.Schließlich, wenn das Video aus Ihrem Konto gelöscht oder auf öffentlich eingestellt wurde, Sie aber nach der Veröffentlichung noch eine gewisse Zeit privat bleiben möchten (z. B. wenn es im Fernsehen gezeigt wird), teilen Sie den Link mit jemandem, der dies tut kann es privat ansehen, bevor es öffentlich geteilt wird.

Gibt es eine Möglichkeit, eine Kopie eines privaten YouTube-Videos herunterzuladen, bevor es veröffentlicht wird?

Es gibt keine todsichere Methode, ein privates YouTube-Video herunterzuladen, bevor es veröffentlicht wird, aber es gibt ein paar Methoden, die Sie ausprobieren können.

Eine Möglichkeit besteht darin, das Video auf YouTube mit der Funktion „Suchen“ zu suchen und den Videotitel oder die ID in die Suchleiste einzugeben.Wenn das Video in eine andere Website eingebettet ist, können Sie möglicherweise darauf zugreifen, indem Sie die URL des Einbettungscodes kopieren und in einen Webbrowser einfügen.

Wenn das Video von YouTube gelöscht wurde, können Sie versuchen, den Ersteller direkt zu kontaktieren und ihn zu fragen, ob er bereit wäre, seine Kopie des Videos mit Ihnen zu teilen.Einige YouTuber verschenken gerne Kopien ihrer Videos, wenn sie der Meinung sind, dass dies zur Förderung ihrer Inhalte beiträgt.

Letztendlich gibt es keine garantierte Möglichkeit, ein privates YouTube-Video herunterzuladen, bevor es öffentlich verfügbar wird, aber indem Sie verschiedene Methoden ausprobieren und online mit anderen Benutzern sprechen, sollten Sie in der Lage sein, eine Methode zu finden, die für Sie am besten funktioniert.

Dies hängt von den Datenschutzeinstellungen für das Video ab.Wenn das Video auf privat eingestellt ist, können es nur Personen sehen, die den Kanal abonniert haben, der es gepostet hat.Wenn das Video nicht auf privat eingestellt ist, kann es sich jeder ansehen, indem er auf den Link klickt.

Was passiert, wenn ich versuche, auf ein privates YouTube-Video zuzugreifen, für das ich keine Berechtigung zum Anzeigen habe?

Wenn Sie versuchen, auf ein privates YouTube-Video zuzugreifen, für das Sie keine Berechtigung zum Anzeigen haben, werden Sie aufgefordert, entweder die Wiedergabe des Videos zuzulassen oder es herunterzuladen.Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Video herunterzuladen, fügt YouTube es automatisch Ihrer Bibliothek hinzu, damit Sie es später ansehen können.

Kann ich Videos aus den privaten YouTube-Playlists anderer Personen herunterladen?

Ja, Sie können Videos aus den privaten YouTube-Playlists anderer Personen herunterladen.Stellen Sie dazu zunächst sicher, dass sich das Video, das Sie herunterladen möchten, nicht in Ihrer öffentlichen YouTube-Playlist befindet.Gehen Sie dann zur Seite „Downloads“ für die Wiedergabeliste und wählen Sie das Video aus, das Sie herunterladen möchten.Sie werden dann aufgefordert, ein Dateiformat auszuwählen.Wenn das Video im MP4-Format vorliegt, können Sie wählen, ob Sie es als Datei auf Ihren Computer herunterladen oder direkt von YouTube streamen möchten.

Gibt es eine Begrenzung dafür, wie viele Personen sich ein privates YouTube-Video ansehen können?

Die Anzahl der Personen, die ein privates YouTube-Video ansehen können, ist unbegrenzt.Wenn Sie das Video jedoch mit anderen teilen möchten, müssen Sie es öffentlich machen.

Können private YouTube-Videos auf anderen Websites eingebettet werden?

Ja, Sie können private YouTube-Videos auf anderen Websites einbetten.Das Video ist jedoch nicht öffentlich auf der Website sichtbar, es sei denn, jemand klickt sich durch das eingebettete Video.

Welche potenziellen Datenschutzrisiken sind mit privaten YouTube-Videos verbunden?

Mit privaten YouTube-Videos sind einige potenzielle Datenschutzrisiken verbunden.Wenn Sie beispielsweise ein privates Video mit einer anderen Person teilen, könnte diese möglicherweise das Video sehen und basierend auf dem, was sie sieht, Maßnahmen ergreifen.Wenn Ihr Konto kompromittiert ist, könnte ein Angreifer außerdem auf Ihre privaten Videos zugreifen und sie verwenden, um Ihr Konto oder Ihre Identität weiter zu kompromittieren.Wenn Sie schließlich ein privates Video von YouTube löschen, ist es möglicherweise immer noch für andere sichtbar, die es zuvor gesehen haben.Um diese Datenschutzrisiken zu vermeiden, achten Sie darauf, Ihre Videos privat zu halten und Ihr Konto vor Angriffen zu schützen.

heißer Inhalt