Sitemap

Wie viele Follower zahlt dir YouTube?

YouTube bezahlt seine Ersteller basierend auf einer Reihe von Faktoren, einschließlich der Anzahl der Abonnenten, die sie haben.Im Allgemeinen erhalten Ersteller mit mehr als 1.000 Abonnenten 5 $ pro tausend Abonnenten, während diejenigen mit weniger als 1.000 2 $ pro tausend erhalten.Darüber hinaus erhalten Ersteller, die im vergangenen Jahr mehr als 10 Millionen Aufrufe erzielt haben, zusätzlich 1 $ pro tausend Aufrufe.Wie Sie sehen, ist es wichtig, Ihren Abonnentenstamm aufzubauen, wenn Sie mit YouTube viel Geld verdienen möchten.

Nach welchen Kriterien beginnt YouTube mit der Zahlung?

Es gibt keine festgelegte Anzahl von Abonnenten, die YouTube als zahlungsberechtigt ansieht, aber im Allgemeinen erhält ein Kanal mit einer großen Fangemeinde mehr Geld als einer mit weniger Followern.Darüber hinaus generieren beliebte Kanäle tendenziell mehr Einnahmen aus Werbung und Abonnementgebühren als kleinere.Um für Zahlungen in Frage zu kommen, muss dein Kanal insgesamt mindestens 1.000 Abonnenten haben und mindestens drei Monate lang aktiv sein.Schließlich gibt YouTube keine Auskunft darüber, wie viel es seinen Spitzenverdienern zahlt.

Wie oft zahlt YouTube dich?

Es gibt keinen festgelegten Betrag, den YouTube den Erstellern für ihre Kanalabonnenten zahlt, aber er liegt normalerweise zwischen 0,50 und 2 US-Dollar pro Abonnent und Monat.Das bedeutet, dass ein YouTuber mit 1.000 Abonnenten auf seinem Kanal bis zu 12 US-Dollar pro Monat an Werbeeinnahmen und Abonnementzahlungen verdienen könnte.Wenn ein Ersteller mehr als 1.000 Abonnenten hat, erhält er außerdem möglicherweise Bonuszahlungen basierend auf der Anzahl der Aufrufe seiner Videos.

Was ist der maximale Geldbetrag, den YouTube dir zahlt?

YouTube bezahlt seine Ersteller auf der Grundlage einer Reihe von Richtlinien, die sich im Laufe der Zeit geändert haben.Ab Januar 2018 verdienen Kreative mit mehr als 1.000 Abonnenten 4 $ pro tausend Aufrufe bis zu einer maximalen Zahlung von 10.000 $.Creator mit zwischen 100 und 999 Abonnenten verdienen 3 $ pro tausend Aufrufe bis zu einer maximalen Zahlung von 5.000 $.Creator mit 50 oder weniger Abonnenten verdienen 2 $ pro tausend Aufrufe bis zu einer maximalen Zahlung von 1.000 $.Darüber hinaus zahlt YouTube auch Werbeeinnahmen aus, die durch Videos mit Inhalten des Erstellers generiert werden.

Der Betrag, den Sie erhalten, kann davon abhängen, wie oft Ihr Video angesehen wird (Anzahl der Aufrufe), wo es angesehen wird (Land) und ob vor oder nach dem Video Werbung abgespielt wird (Anzeigenformat). Wenn Ihr Video beispielsweise 10 Millionen Aufrufe hat, aber nur 2 Millionen in den USA angesehen wurden, erhalten Sie nur die Hälfte (2 Millionen US-Dollar) Ihrer ursprünglich versprochenen Auszahlung.

Einige YouTuber erhalten nicht nur direkt Zahlungen von YouTube, sondern erzielen auch Einnahmen durch Partnerschaften und Sponsoring.Diese Angebote können Produkte umfassen, die in ihren Videos beworben werden, oder Tickets für Veranstaltungen verschenken, die sie veranstalten.

Bekommt jeder den gleichen Betrag von YouTube?

Ja, jeder, der mit seinem YouTube-Kanal Einnahmen erzielt, erhält den gleichen Betrag, unabhängig davon, wie viele Abonnenten er hat.Dies ist dem AdSense-Programm zu verdanken, das basierend auf einem festgelegten Prozentsatz der generierten Werbeeinnahmen auszahlt.Darüber hinaus erhalten die meisten Kanäle eine Provision auf Verkäufe, die über ihre Videos getätigt werden (normalerweise etwa 5 %). Schließlich zahlt YouTube auch ein monatliches Stipendium an Ersteller mit mehr als 1 Million Abonnenten aus.

Woher weiß ich, ob ich von YouTube bezahlt werde?

Auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort.Es gibt jedoch einige Möglichkeiten, wie du feststellen kannst, ob du Zahlungen von YouTube erhältst.

Zuerst können Sie den Abschnitt „Gesponserte Videos“ Ihres YouTube-Kontos überprüfen.Wenn deine Videos als gesponsert gekennzeichnet wurden, hat YouTube einen Teil seiner Werbeeinnahmen zur Unterstützung deines Kanals bereitgestellt.

Zweitens können Sie das Tool „Abonnenten und Einnahmen“ auf der YouTube-Website verwenden, um zu sehen, wie viel Geld Ihr Kanal insgesamt verdient hat (Abonnements und Anzeigen zusammen).

Welchen Nachweis muss ich erbringen, um zu zeigen, dass mir eine Zahlung von YouTube geschuldet wird?

Wenn dein Kanal mehr als 1.000 Abonnenten hat, sendet dir YouTube eine E-Mail, in der du darüber informiert wirst, dass ihnen eine Zahlung geschuldet wird.Anschließend können Sie das Abonnement nachweisen, indem Sie Ihr YouTube-Konto mit Ihrem Google-Konto verknüpfen.Wenn Sie nur ein paar Hundert Abonnenten haben, wenden Sie sich bitte an [email protected], um Unterstützung bei der Überprüfung des Anspruchs zu erhalten.

Woher kommt das Geld, das YouTube mir zahlt?

Es gibt drei Haupteinnahmequellen, die YouTube an seine Inhaltsersteller auszahlt: Abonnement, Werbung und Lizenzierung.Die Abonnementeinnahmen stammen von Personen, die eine monatliche Gebühr zahlen, um auf die umfangreiche Videobibliothek der Website zuzugreifen.Anzeigen generieren das meiste Geld für YouTube, da sie über zwei Drittel aller Einnahmen ausmachen.Schließlich bringen Lizenzen eine zusätzliche Einnahmequelle durch Geschäfte mit Unternehmen wie Coca-Cola, die es ermöglichen, dass ihre Produkte in bestimmten YouTube-Videos gezeigt werden.

Wer hat entschieden, wie viel Geld YouTube mir pro Follower zahlt?

  1. YouTube bezahlt mich pro Follower basierend darauf, wie viele Leute mir folgen.
  2. Wenn Sie viele Follower haben, zahlt Ihnen YouTube möglicherweise mehr Geld pro Follower, als wenn Sie weniger Follower haben.
  3. Aber selbst wenn Sie nur wenige Follower haben, zahlt Ihnen YouTube möglicherweise trotzdem etwas Geld für Ihre Follower.

Seit wann gibt es dieses Zahlungssystem für Besitzer von YouTube-Kanälen?

Im Jahr 2007 begann YouTube, Kanalbesitzern Abonnenten in Rechnung zu stellen.Zunächst wurde die Gebühr auf 1 USD pro 1.000 Abonnenten festgelegt.Im Jahr 2009 wurde die Gebühr auf 2 USD pro 1.000 Abonnenten erhöht.Die Gebühr wurde inzwischen auf den aktuellen Satz von 3 US-Dollar pro 1.000 Abonnenten angehoben.

Gibt es eine Begrenzung dafür, wie viele Personen auf diese Weise von YouTube bezahlt werden können?

Es gibt keine Begrenzung dafür, wie viele Personen auf diese Weise von YouTube bezahlt werden können.Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nur Kanäle mit mehr als 1.000 Abonnenten über das Partnerprogramm monetarisiert werden können.Außerdem können nur Kanäle an dem Programm teilnehmen, die von YouTube genehmigt wurden.Schließlich erfolgen die Zahlungen einmal pro Monat und reichen von 2 bis 500 US-Dollar pro Video.

12 Müssen Inhaber von YouTube-Kanälen einen Teil ihrer Einnahmen an YouTube selbst zurückgeben?

Ja, Inhaber von YouTube-Kanälen müssen einen Teil ihrer Einnahmen an YouTube selbst zurückzahlen.Gemäß den Nutzungsbedingungen müssen Kanalbesitzer „mindestens 10 % der Einnahmen aus Anzeigen und Abonnements an YouTube zurückgeben“.Außerdem: „Wenn Sie Zahlungen für Produkte oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Ihrem Kanal erhalten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Sponsoring, Produktplatzierungen und Beratungsvereinbarungen), müssen Sie uns auch mindestens 5 % dieser Einnahmen zurückgeben.“Abschließend: „Sie können sich auch dafür entscheiden, überschüssige Gelder von Ihrem Konto direkt an wohltätige Organisationen zu spenden.

13 Wenn meine Followerzahl abnimmt, zahlt mir YouTube trotzdem den gleichen Betrag pro Follower?

Ja, YouTube zahlt Ihnen immer noch den gleichen Betrag pro Follower, wenn Ihre Followerzahl abnimmt.Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass nicht alle Ihre Follower den gleichen Geldbetrag wert sind.Wenn Sie beispielsweise eine große Fangemeinde, aber nur moderate Engagement-Raten haben, dann ist Ihre Pro-Following-Rate möglicherweise niedriger als bei jemandem mit einer kleineren Fangemeinde, aber hohen Engagement-Raten.In diesem Fall kann YouTube Ihre Zahlung pro Follower basierend auf diesen Messwerten reduzieren.

heißer Inhalt